Ultra Violet im Waldorf Astoria

Dieses Jahr hat es mit der auserkorenen Farbe von Pantone richtig geknallt: Ultra Violet lautet die Siegerin. Mit der goldenen Mitte des lila Farbspektrums als Ausgangspunkt

hat die wundervolle Ellen von Frieda Therés gemeinsam mit mir ein spektakuläres Shooting realisiert. Die Konzeption lag in ihrer Hand, Planung und Organisation in meiner.

Die Idee zu dieser Hochzeitsinspiration kam uns zur Verkündung der Farbe im Dezember und bereits im Januar wurde geshootet. Für eine Zusammenarbeit mit so tollen Partnern war das relativ kurzfristig.

Die Locationwahl fiel auf das Waldorf Astoria. Dessen Library im 15. Stock bietet Dank der der bodentiefen Fenster einen beeindruckenden Blick auf Berlin.

Unser wunderschönes Model Paula Romy hat die verspielten rosa Brautkleider von Kaviar Gauche aus der La Vie En Rosé Kollektion mit Anmut getragen.

Die modernen Frisuren und das tolle Make-Up hat Ekaterina Igonina gezaubert.

Bei der Konzeption hat Ellen voll ins Ultra Violette getroffen: Das präsente Lila wurde in Kombination mit zarten Farbtönen wie Rosé und Cremé sowie goldenen Akzenten konsequent in Szene gesetzt.

Die passenden Blumen wurden von Flores Y Amores gezaubert, die Papeterie im Lettering-Look von Viviane Lenders Design und die Table-Ware kann bei gotvintage gemietet werden.

Auch die Hochzeitstorte und Cupackes von Cakes Berlin, waren ein Hingucker.

Die Bilder von Mister und Misses Do sind so toll geworden, da fiel die Auswahl tatsächlich sehr schwer. Eine andere Zusammenstellung der Bilder findet ihr unter folgendem Link auf Frieda Theres Blogeintrag.

Fotografie: Mister & Misses Do

Location: Waldorf Astoria

Brautmode: Kaviar Gauche

Pâtisserie: Cakes Berlin

Floristik: Flores Y Amores

Vintageverleih: Got Vintage

Papeterie: Viviane Lenders Design

Haare & Make Up: Ekaterina Igonina

Haarpiece: Kokoro Berlin

Schuhe: Zalando

Model: Paula Romy Riemann

Konzeption: Frieda Therés

Organisation, Planung:  Let’s Celebrate Events